Gute Gründe für IT-Outsourcing

IT Service der be-solutions GmbH in Grasbrunn b. München

IT-Service – Gute Gründe für IT-Outsourcing

Es kann viele Gründe geben, die Verantwortung für die firmeneigene IT vollständig oder zum Teil an einen externen IT-Service zu übertragen. Die Aufgaben in diesem Bereich sind für professionelle IT-Dienstleister alltägliches Handwerk, wodurch die Arbeit sehr effizient erledigt wird. Ein Unternehmen kann verschiedene Leistungen in unterschiedlichem Umfang in Anspruch nehmen. So ist es möglich, nur Routinearbeiten auszulagern, damit sich die Mitarbeiter der eigenen IT-Abteilung auf unternehmensspezifische Aufgaben konzentrieren können. Ob Wartung und IT-Support bei Problemen, die Organisation der IT-Netzwerktechnik oder Cloud-Lösungen – ein Systemhaus bietet IT-Solutions für verschiedene Ansprüche. Mit dem IT-Dienstleister schließen Unternehmen detaillierte Vereinbarungen über Leistungen, Preise und Haftungsregelungen. Daraus ergibt sich eine hohe Transparenz hinsichtlich des Leistungsumfangs, des zeitlichen Ablaufs und der Kosten.

 

Flexibilität mit den passenden IT-Solutions

Besonders für kleine Unternehmen oder Gründer ist die Nutzung einer externen IT-Infrastruktur eine günstige Alternative zur Anschaffung und Unterhaltung eigener Anlagen. Investitionen in Hard- und Software lassen sich so reduzieren und damit auch die Kapitalbindung und das Investitionsrisiko. Dabei ermöglichen diese Lösungen eine hohe Flexibilität, denn die in Anspruch genommenen Dienste sind in vielen Fällen skalierbar. Das heißt, falls der Speicherplatz oder die Leistungen nicht mehr ausreichen, sind Erweiterungen problemlos möglich. Das Unternehmen kann so auch schnell auf Veränderungen des Marktes reagieren. Auch in Bezug auf die Datensicherheit lohnt sich die professionelle Unterstützung. Ein kompetenter IT-Dienstleister gewährleistet, dass Hard- und Software stets auf dem neuesten Stand sind und keine Sicherheitslücken entstehen. Professionelle Disaster-Recovery-Maßnahmen verhindern im Notfall Datenverlust und Störungen der Abläufe im Unternehmen.

 

IT-Systemhaus mit aktuellem Fachwissen

Die schnelle Entwicklung im IT-Bereich hat zur Folge, dass immer wieder neue Produkte, Technologie und Sicherheitsaspekte eine Rolle spielen. Diese erfordern stets eine schnelle Anpassung des Wissens an den aktuellen Stand. Für Mitarbeiter eines kleinen oder mittelständischen Unternehmens ist die ständige Aktualisierung dieses Wissens ein hoher Aufwand, der das Zeitbudget für andere Aufgaben schmälert. Für einen IT-Berater gehören diese Kompetenzen zum Alltag. Auch auf sehr spezielles Wissen und die entsprechenden Erfahrungen kann ein IT-Consultant im Bedarfsfall zurückgreifen. In diesem Zusammenhang erspart der IT-Service dem Unternehmen auch die Suche nach hochqualifiziertem Personal und dessen Einarbeitung.

 

Wann sich eine Auslagerung besonders lohnt

Von der Auslagerung der IT oder einzelner Aufgaben können viele Unternehmen profitieren. Besonders lohnenswert ist die Inanspruchnahme dieser Leistungen:

• für kleinere Unternehmen, die kein spezialisiertes Personal beschäftigen können
• für Gründer, die das Investitionsrisiko gering halten möchten
• in Branchen mit einer schwer vorhersehbaren Marktentwicklung
• bei hohen Anforderungen an die Datensicherheit

Effizienz, Professionalität, Sicherheit, Transparenz und Flexibilität sind die Vorteile, die ein IT-Service seinen Kunden bietet. Welche Leistungen ausgelagert werden und welche im Unternehmen verbleiben, lässt sich individuell vereinbaren. In jedem Fall profitieren Kunden wie Dienstleister von einer auf Dauer angelegten, engen Partnerschaft.

Wenn wir Ihnen mit unseren IT-Dienstleistungen helfen können, nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Wir beraten Sie gern ausführlich und finden das zu Ihrem Unternehmen passende Konzept.